Sie interessieren sich
    für eine Konsultation?

    Mediation bei Konflikten in der Organschaft (GmbH)

    Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern
    Konflikte im Management oder unter den Eigentümer einer Organschaft können nachhaltigen Schaden anrichten. Verschiedene Vorstellungen über die Unternehmensstrategie, die eigene Zukunft oder die Zukunft der Firma werden oft zu einem “Rosenkrieg”. Hinzu kommt, dass rechtliche Rahmenbedingungen ein Ausscheiden erschweren.

    Oft gibt es auch Machtfragen und Kompetenzstreitigkeiten zwischen Mitarbeitern der gleichen Hierarchiestufe oder
    Konflikte zwischen Mitarbeitern und der Führungskraft

    Alle Vorteile auf einen Blick

    • Eine Mediation sucht die Win-win-Situation, in der der Schaden einer massiven Störung verringert wird.

    In vielen Fällen reichen ein „Handvoll“ – Sitzungen. Im Vergleich zu Gerichts­verfahren ist die Dauer des Mediations­verfahrens und sind die finanziellen Aufwände deutlich geringer.

    Im Unterschied zu einem Gerichts­verfahren richten sich die Kosten in der Mediation nicht nach dem Streitwert.

    Der sichtbare sachliche oder juristische Konflikt ist die Spitze des Eisberges. Für eine nachhaltige Lösung dieses Konfliktes arbeiten wir nach den anerkannten Prinzipien und Phasen der Mediation, um einer Kollision in den “tieferen Schichten des Eisberges” zu begegnen.

    Bei hartnäckigen Konflikten ist es sinnvoll sorgfältig die ersten Phasen mit dem Mediator zu bearbeiten und in einer späteren Phase Rechts­anwälte und Fachspezia­listen bei Bedarf hinzuzuziehen

    Mediation als Konfliktlösung
    Eine Mediation bei Konflikten unter Gesellschaftern oder im Management ermöglicht es über die juristische Lösung hinaus die widerstreitenden Interessen transparent und lösbar zu machen.

      Schreiben Sie uns

      Wir freuen uns über Ihre Nachricht

      Rufen Sie uns an

      +49 (0) 711 2050 7772